Seite wählen

FAMILIENWEGWEISER

Fachbereich Kinderbetreuung

Einrichtungen und Angebote

Wenn sich beide Elternteile für ein beruf­liches Fortkommen entscheiden oder sie auf ihr gemeinsames Einkommen angewiesen sind, brauchen sie frühzeitig eine gute Betreuung für ihre Kinder. Für alleinerziehende Mütter und Väter gilt dies in besonderem Maße.

Ein breites und hochwertiges Betreuungsangebot für Kinder soll dazu beitragen, jungen Familien mehr Wahlfreiheit und Entscheidungsmöglichkeiten zu bieten. Krippen, Tagesmütter, Kindergärten, Horte und Ganztagsschulen ermöglichen es jungen Paaren, die Frage „Kind oder Beruf“ durch die Antwort „Kind und Beruf“ zu ersetzen.

Die Kindertagespflege ist eine Alternative, bzw. Ergänzung zu Kindertageseinrichtungen und Kindergärten. Kinder aller Altersstufen können am Tag oder für einen Teil des Tages in einer anderen Familie oder auch in der Wohnung der Eltern von einer Tagesmutter oder einem Tagesvater betreut werden. Die Tagesmütter bzw. -väter werden für ihre Aufgabe entsprechend qualifiziert.

Ansprechpartner:

Evelyn Tulke
Telefon 06221 522-1571
E-Mail senden

Über das Angebot an Kindertages­einrichtungen informieren auch die ­Bürgermeisterämter.

Fachberatung Kindertagespflege

Unterstützung durch regelmäßige Betreuung Ihres Kindes für einen Teil des Tages.

Weitere Angebote – Frühe Hilfen Rhein-Neckar-Kreis

Informationen für Eltern

Praktische Hilfe bei der Suche nach einem Betreuungsplatz in Ihrer Gemeinde.

Weitere Angebote – Frühe Hilfen Rhein-Neckar-Kreis

Infos für Bewerberinnen und Bewerber

Voraussetzungen für Ihre Bewerbung als Tagespflegeperson beim Jugendamt.

Beratungsstellen

Psychologische Beratungsstellen,
Erziehungsberatungsstellen

Frühförderung

Die Fähigkeiten von Kindern mit Förderbedarf so früh wie möglich stärken.