Seite wählen

FAMILIENWEGWEISER

 

Erziehung mit Energie

Elternbildung STÄRKE hat zum Ziel, die Beziehungs-, Erziehungs-, und Alltagskompetenz von (werdenden) Eltern zu stärken.

Das Landratsamt des Rhein-Neckar-Kreises hat dazu in Kooperation mit zahlreichen kompetenten Partnern ein Bildungsprogramm entwickelt. Pädagogische Fachkräfte bieten Elternbildung in den Kindertagesstätten, den Schulen, in Hebammenpraxen, Geburtskliniken und anderen Begegnungsorten für Familien mit Kindern im Rhein-Neckar-Kreis an.

Ansprechpartner

Jugendamt Rhein-Neckar-Kreis ­
Anlaufstelle Frühe Hilfen
Kurpfalzring 106
69123 Heidelberg-Pfaffengrund

Martina Zimmermann
Tel: 06221 522-1594
Fax: 06221 522-91594
E-Mail senden

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Do, Fr 07:30-12:00 Uhr
Mi 07:30-17:00 Uhr
und Termine nach Vereinbarung.

Allgemeine Informationen

Mit dem Landesprogramm „STÄRKE“ ➚ sollen Eltern fit gemacht werden für die Erziehung ihrer Kinder. Kompetente und in diesem Sinne „starke“ Eltern haben einen besseren Einfluss auf deren Entwicklung.

Gefördert werden Eltern von Neugeborenen sowie Eltern in besonderen Lebenslagen, die vor besonderen erzieherischen Herausforderungen stehen. In offenen Treffs werden unter Begleitung einer Fachkraft praktische Tipps ausgetauscht. Darüber hinaus gibt es im Rhein-Neckar-Kreis vielfältige Kursangebote zur Elternbildung.

 

Angebote für Familien in besonderen Lebenssituationen

In besonderen Lebenssituationen können alltägliche Anforderungen in der Erziehung schnell zu echten Herausforderungen werden. Familien in Lebenssituationen mit besonderen Belastungen können, unabhängig vom Alter der Kinder, durch das Programm STÄRKE Unterstützung erhalten. Väter und Mütter haben in Offenen Treffs und Kursen die Gelegenheit, über familiäre Belastungen und Erziehungsthemen zu sprechen und gemeinsam nach Lösungen zu suchen.

Eltern in besonderen Lebenssituationen können STÄRKE-Familienbildungsangebote wahrnehmen, wenn

  • sie in Fragen der Kindererziehung unsicher sind,
  • sie Fragen zur Entwicklung ihres Kindes haben,
  • sie Fragen zur Erziehung oder Integration ihres  seelisch bzw. körperlich erkrankten Kindes haben,
  • bei ihrem Kind im Kindergarten, Schule oder Ausbildung Leistungs- oder Verhaltensprobleme auftreten,
  • sie sich als Eltern trennen oder ein Kind alleine erziehen.

 

Offene Treffs

Offene Treffs bieten Familien und Kindern die Möglichkeit zu Begegnung und Austausch. Sie sind Anlaufstelle für ratsuchende Eltern und werden begleitet von einer pädagogischen Fachkraft. In Offenen Treffs werden den Eltern ferner Vorträge zu Erziehungsthemen und umfangreiche Informationen über wichtige Anlaufstellen und Angebote rund um Kind und Familie geboten. Die Teilnahme an allen STÄRKE-Angeboten ist für Eltern kostenfrei.

Die einzelnen Standorte der offenen Treffs finden Sie auch auf unserer Karte der Anbieter, die aktuellen Termine im Kalender.

Weitere Informationen zu den STÄRKE Angeboten zur Familienbildung erhalten Sie bei Kinderärzten, Hebammen, den Erziehungs- und Schwangerschafts-Beratungsstellen oder bei Ihrem Jugendamt.